URL: www.caritas-zentrum-kaiserslautern.de/termine/gespraechsrunde-fuer-ehrenamtliche-in-der-arbeit-m/1508426/
Stand: 01.08.2019
  • 5. September 2019

    17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Gesprächsrunde für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten zum Thema "Häusliche Gewalt"

Das Bild zeigt Männerarme, die sich auf einem Tisch aufstemmen, eine Frau verbirgt ihr Gesicht mit den Händen.Fotolia

Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Kaiserslautern(Frauenzuflucht Kaiserslautern e.V.), der Interventionsstelle bei Gewalt in engen sozialen Beziehungen und Stalking(IST), dem Jugendamt des Landkreises Kaiserslautern und dem Polizeipräsidium Westpfalz.

Expert*innen der einzelnen Institutionen werden zunächst die jeweilige Institution und ihre Arbeit vorstellen und Ihnen wichtige Informationen und Hinweise zu dem Thema häusliche Gewalt geben. Im Rahmen der Gesprächsrunde besteht anschließend die Möglichkeit des Austauschs mit den Expert*innen. Wir möchten Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bei Interesse schnellstmöglich, spätestens bis zum 26.08.2019, im Caritas-Zentrum Kaiserslautern bei Herrn Vatter (bik.kl@caritas-speyer.de  oder Dienstag von 9-12 und Freitag von 9-13 Uhr unter 0631/36120-233) an. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Gerne können Sie den Expert*innen vorab Fragen zukommen lassen, die für Sie mit Blick auf die Veranstaltung interessant sind. Bitte mailen Sie diese spätestens bis zum 26.08.2019 mit dem Betreff "Gesprächsrunde" an bik.kl@caritas-speyer.de . Vielen Dank!

Das Projekt BIK wird durch die Aktion Mensch, den Caritasverband für die Diözese Speyer e.V., den Landkreis Kaiserslautern, das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz und die Stadt Kaiserslautern gefördert

Copyright: © caritas  2019