URL: www.caritas-zentrum-kaiserslautern.de/aktuelles/presse/zwangspause-fuer-mehrgenerationenhaus-aa85bb9c-5051-4a9e-9747-907d19bfa942
Stand: 20.11.2015

Pressemitteilung

Zwangspause für Mehrgenerationenhaus

Mehrgenerationenhaus Kaiserslautern

Die Adventszeit im Mehrgenerationenhaus (MGH) des Caritas-Zentrums Kaiserslautern ist durch ein unschönes Ereignis getrübt. Ein Wasserschaden macht es erforderlich,  dass die Einrichtung eine Zwangspause einlegt. Der Schaden offenbarte sich am Morgen des 12. November. 

Erzieherinnen des katholischen Kindergartens Marienheim, der im Erdgeschoss des MGH seine Räumlichkeiten hat, stellten fest, dass durch die Decke Wasser eindringt. Folglich war der Kindergarten nicht mehr nutzbar und wurde sofort geschlossen. Seine drei Gruppen fanden schnell Asyl. Die Kita St. Konrad zeigte sich entgegenkommend, rückte mit ihren eigenen Gruppen zusammen, sodass sie eine zusätzliche Gruppe aufnehmen konnte. Schnelle Hilfe bot auch Maria Schutz. Durch die vorübergehende Reaktivierung des Horts, kamen dort die beiden anderen Gruppen unter.

Die Ursache des Schadens wurde in der Teeküche des MGH entdeckt. "Ursprünglich gingen wir davon aus, dass das Mehrgenerationenhaus trotz der Instandsetzungsmaßnahmen geöffnet bleiben kann", sagt Nadine Ladach vom Leitungsteam des Caritas-Zentrums. " Aber Probeöffnungen des Bodens in der ersten Etage haben gezeigt, dass auch die Dämmung unter dem PVC-Belag betroffen ist. Das macht umfangreiche Trocknungsarbeiten notwendig. Dazu müssen Löcher in den Boden gebohrt und Schläuche verlegt werden, um das Wasser per Unterdruck abzusaugen. Deshalb müssen wir das Haus leider für die Dauer der Arbeiten schließen." Die Weihnachtsfeier findet noch wie geplant am Donnerstag, 19. Dezember, statt. Danach geht das MGH in die Winterpause. Diese endet anders als vorgesehen nicht am 6. Januar, sondern erst sobald die Instandsetzung, die im ersten Quartal vorgenommen wird und mit Kosten von mindestens 30 000 Euro veranschlagt ist, abgeschlossen ist. Dann sollen sich wieder die Türen für die  500 bis 600 Besucher öffnen, die jede Woche von der Krabbelgruppe bis zum Sitztanz die Angebote der Einrichtung nutzen.

Text: Friederike Jung für den Caritasverband für die Diözese Speyer
Foto: Webseite MGH 




Copyright: © caritas  2020