Senioren

 

Das Bild zeigt eine Seniorin mit einer Kaffeetasse in der Hand.Fotolia

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die speziell geschult sind, übernehmen stundenweise Betreuung zu Hause.

Wir betreuen auch Demenzerkrankte im Mehrgenerationenhaus – ein Abholdienst steht zur Verfügung. Das Betreuungscafé ist zweimal wöchentlich für drei bis sechs Stunden für dieses Angebot geöffnet. Die entstehenden Kosten können als "zusätzliche Betreuungsleistungen" mit der Pflegekasse abgerechnet werden. 

In Einzelgesprächen bieten wir Ihnen Beratung rund um das Thema Demenz. 

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin. 

 

Offener Treff für Senioren

Das Café Zeitlos im Mehrgenerationenhaus in Kaiserslautern steht als offener Treff allen Besuchern offen. 

Das Café Zeitlos ist Treffpunkt bei Kaffee, Kuchen, Gesprächsrunden und/oder Karten- und Brettspielen, Leseecke und Spielecke für Kinder. Darüberhinaus gibt es auch einen Handarbeitstreff. Es wird auch ein Mittagstisch angeboten.

Insbesondere ältere Menschen kommen gern ins Café Zeitlos, um sich dort mit Gleichgesinnten zu treffen. 

Das Café Zeitlos ist stufenlos erreichbar, also auch für Rollstuhl und Kinderwagen bequem zugänglich. Personen, die den Weg zum offenen Treff nicht allein bewältigen können, können von unserem Fahrdienst innerhalb Kaiserslauterns abgeholt und wieder nach Hause gebracht werden.